„Ich bin zutiefst überzeugt, dass es unendlich wichtig ist, vor allem Kindern beizubringen, allem Leben gegenüber respektvoll zu sein.“

–Jane Goodall

Kontakt Junger Tierschutz Essen

Telefon: 0201 / 837235-0 oder -16 oder - 13

jansen@tierheim-essen.org

klein@tierheim-essen.org

Was ist eigentlich Tierschutz?

Welche Tiere benötigen eigentlich Schutz und Hilfe? Gibt es Unterschiede? Für welche Tiere müssen sich Menschen einsetzen? Ein kleiner Einblick in die Tierschutzwelt und seine vielen Bereiche.



 

 

>>> Hier geht's zu einem interaktiven Spiel über Tierschutz <<<


Tierschutz-Kids und -Teens

Mach mit, sei dabei!

Großes Stadtprojekt der Tierschutz-Kids und -Teens

Großes Stadtprojekt der Tierschutz-Kids und -Teens

Andere Menschen auf Massentierhaltung aufmerksam machen

Andere Menschen auf Massentierhaltung aufmerksam machen

Mithilfe beim Tierheimfest

Mithilfe beim Tierheimfest

Aktionsstände vorbereiten

Aktionsstände vorbereiten

Tiere hautnah entdecken

Tiere hautnah entdecken

Was gibt es bei den Tierschutz-Kids und -Teens?

Regelmäßig finden in unserem Tierheim für tierschutz-interessierte Kinder und Jugendliche Aktionstage für verschiedene Altersgruppen statt.

An diesen Tagen werden unterschiedliche Tierschutz-Themen erarbeitet, so dass man in die Welt des Tierschutzes hineinschnuppern kann.

Ob Tierschutz weltweit, Tiere zu Weihnachten, Insekten oder ein Aktionstag rund um Hühner und das Ei, wir erarbeiten uns spielerisch die verschiedenen Themenbereiche. Immer mit unterschiedlichen Methoden und Aktionen, mit Medieneinsatz und manchmal auch tierischen Gästen oder Besuchern.

Je nach Thema kann man als "Jung-Tierschützer" dann auch das neue Wissen in der Eingangshalle präsentieren, um so Tierheimbesucher und andere Tierfreunde zu informieren. Bei großen Projekten organisieren die Tierschutz-Kids und -Teens sogar eigene Infostände in der Esserner Innenstadt.

Die Aktionstage werden auf der Homepage und anderen Medien regelmäßig veröffentlicht. Oder man kann sich im Kinder-/Jugend-Newsletter aufnehmen lassen. Dann erhält man die wichtigsten Termin schon vorab.

Aktuelle Termine und Angebote gibt's unter den Veranstaltungen des Tierheims

 

 


Anmeldungen/Informationen

Tierschutzlehrerin Sandra Jansen

jansen@tierheim-essen.org

 


Tierschutzunterricht - Tierschutz macht Schule

Kinder lieben Tiere. Tiere sind Natur, lebendig, können ein guter Freund sein. Doch Tiere brauchen auch Unterstützung, Verständnis und unseren Respekt. Diesen Respekt und Verständnis gegenüber allen Tieren können Kinder fach - und praxisgerecht lernen. Denn Tierschutz macht auch Schule.

Wie sieht Tierschutzunterricht aus?

Schulbesuche -  Unterricht an Schulen Unsere Tierschutzlehrerinnen Sandra Jansen und Michèle Klein besuchen Sie und Ihre Schülerinnen und Schüler auch direkt in der Schule. Hier stehen Ihnen je nach Schulform und Altersstufe verschiedene Tierschutz-Themen zur Auswahl. Die Unterrichtseinheiten (meist doppelstündig) werden indivduell mit der Klassen- oder Kursleitung abgesprochen. Inhaltlich legt der Tierschutzunterricht Wert auf einen Bezug zum jeweiligen Lehrplan. Je nach Jahrgangsstufe setzen sich dann Themenvorschläge zusammen, die sich an folgenden Bereichen orientieren:

  • Tiere als Haus- und Heimtier
  • Tiere in Landwirtschaft und Ernährung
  • Tiere in der Unterhaltung
  • Tiere in der Forschung
  • Tiere als Bekleidung

Projekttage und -wochen

Projekttage und / - wochen sind bereichernd für Kinder und Tiere. Sie lernen Verantwortung und können sich individuell nach Fähigkeiten und Kreativität auf ein Tierschutz-Thema einlassen. Sie lernen nicht nur neue Themenbereiche kennen, sondern erarbeiten sich diese im Rahmen didaktischer Methoden.




Kosten

Abhängig von Form und Zeitaufwand des Tierschutz-Unterrichts setzen sich die Kosten zusammen.

Die Durchführung aller Angebote und die zu verwendeten Materialien, die mitgebracht werden, erfolgt auf Spendenbasis und Rechnung. Der Tierschutzverein ist ein gemeinnütziger Verein, der sich aus Spenden finanziert. Wir freuen uns daher sehr über Geld– und Sachspenden, auch vor allem, um die anfallenden Material– und Fahrtkosten decken zu können.

Auch Spendenaktionen für die Tierheimtiere und das Tierheim können im Rahmen des Unterrichts und in Projekte involviert werden.


Informationen/Terminbuchung

Nähere Informationen zum Tierschutzunterricht, Buchungen und Besprechung von Lerninhalten über unsere Tierschutzlehrerinnen:

Sandra Jansen:  jansen@tierheim-essen.org

Michèle Klein: klein@tierheim-essen.org

Telefon: 0201 / 837235-0 oder -16 oder - 13


Gemeinsam für Tiere einsetzen

Egal welchen Alters, egal, aus welchem Stadtteil Du kommst, eines verbindet Euch alle: Tierschutz! Bei den Tierschutz-Kids und -Teens lernst Du neue Freund*innen kennen. Und Ihr könnt gemeinsam etwas bewirken und Euch einsetzen: Für die Tiere!



Führungen

Im Rahmen einer ca. 1,5-stündigen Führung werden mit den Schüler*innen einige verschiedene Stationen des Essener Albert-Schweitzer-Tierheims besucht.

Dabei informieren wir über den Tierheim-Alltag und artgerechte Tierhaltung. Auch hier können nach Absprache inhaltliche Schwerpunkte gesetzt werden.




Workshops für Konfirmandengruppen

Konfirmandenunterricht mal anders?

"Tierschutz umfasst Pflanzen, Tiere und Menschen!" - Ein wichtiges Zitat von Albert Schweitzer. Alle Lebewesen hängen in einem wichtigen Netz miteinander zusammen. Wir Menschen haben die Aufgabe, dieses Netz auf unserer einen Erde zu schützen, es zu pflegen. Doch wie pfleglich gehen wir mit Lebewesen und Natur um? Diese und ähnliche Themen können Konfirmanden in einem knapp 3,5-stündigen Workshop inkl. Führung durch das Tierheim erarbeiten. Die Inhalte des Workshops werden individuell abgestimmt. Auch die gemeinsame Gestaltung von Schöpfungs- und Tierschutzgottesdiensten unterstützen wir gerne.

Ablauf und Kosten

Am Besten nehmen Sie telefonisch Kontakt auf oder schicken eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten und Wünschen. Dann klären wir, welche Form des Tierschutz-Unterrichts Sie wünschen, welches Tierschutz-Thema behandelt werden und, wie lange eine eventuelle Unterrichtseinheit/Projekt/Aktionstag dauern soll.

Die Durchführung aller Angebote und die zu verwendeten Materialien, die mitgebracht werden, erfolgt auf Spendenbasis und Rechnung. Der Tierschutzverein ist ein gemeinnütziger Verein, der sich aus Spenden finanziert. Wir freuen uns daher sehr über kleine Geld– und Sachspenden, auch vor allem, um die anfallenden Material– und Fahrtkosten decken zu können. Auch Spendenaktionen für die Tierheimtiere können hier involviert werden.